Auswertung Fragebogen Ideenwerkstatt

Die Ideenwerkstatt Quetzen hat sich im Rahmen einer Besichtigung der Birkenkampschule im November 2017 formiert. Die Kulturgemeinschaft hatte in kleinerer Runde in die Schule eingeladen, um sich vor Ort ein Bild von den Räumlichkeiten zu machen. Viele (wenn nicht alle) Anwesenden kamen zu der Überzeugung, dass die Schule viel Potential für verschiedene Benutzungsmöglichkeiten hat. Es ist jedoch ein großes Gebäude mit Investitionsbedarf und laufenden Kosten für die Unterhaltung. Diese müssten, sollte sich kein Träger finden, von der Dorfgemeinschaft getragen werden.

Im Zuge der Gespräche in der Schule ist die Frage entstanden, ob die Dorfgemeinschaft bei ihrem aktiven Vereinsleben mit einigen Vereinshäusern überhaupt diese Räumlichkeiten benötigt und ob es nicht andere Ideen und Bedürfnisse unabhängig von der Nachnutzung der Birkenkampschule gibt. Mit dieser Frage hat sich die Ideenwerkstatt, bestehend aus Remco Baumann, Renate Brandt, Sigrid Brenneisen, Matthias Böversen, Brigitte Michaelis und Marvin Waidmann in einem ersten Treffen im Dezember 2017 beschäftigt. Dabei haben uns Fragestellungen wie „Was gefällt uns so an Quetzen?“, „Was könnte das Leben in Quetzen noch lebendiger gestalten?“ und „Wie erfahren wir die Meinungen der Quetzer Bürger?“ dazu bewogen, den Fragebogen_Quetzen zu entwickeln.

Der Fragebogen wurde an 400 Haushalte in Quetzen verteilt, bis Ende Februar sind 49 Fragebögen ausgefüllt abgegeben worden. Wir haben zu verschiedenen Themen nach generellem Interesse gefragt. Hier konnte sich äußern, wer im Falle eines Angebots auch daran teilnehmen würde. Des Weiteren wurde abgefragt, ob auch eine aktive Mitarbeit bei Planung und Durchführung von Interesse ist. Die Auswertung im Detail (Download als PDF AuswertungFragebogenQuetzen):

AuswertungFragebogenQuetzen

Weit an der Spitze lag der ‚Dorfabend‘. Der erste Dorfabend wird am 09.05.2018 ab 18.30 Uhr in der Remise und auf dem Dorfplatz stattfinden. Hier kann sich jeder über weitere Vorhaben und konkrete Maßnahmen informieren oder weitere Ideen vorschlagen. Die Paten für den Seniorentreff, den Talentaustausch und die Borchfester erwarten euch!

Quetzen wird künftig in der Petershäger Boule-Liga eine Mannschaft stellen. Das erste freie Training findet im Rahmen des Dorfabend am 09.05.2018 ab 18.30 Uhr statt. Darüber hinaus ist aktuell die Errichtung eines offenen Bücherregals auf dem Dorfplatz geplant und wird in den nächsten Monaten entstehen.

Der Dorfabend soll künftig regelmäßig stattfinden. Die Organisation des ersten Dorfabend am 09.05.2018 übernimmt Matthias Böversen. Für den nächsten Dorfabend wird am 09.05.2018 festgelegt, wer die Organisation übernimmt.

Die Auswertung der Fragebögen hat gezeigt, dass auch ohne die Birkenkampschule das Dorfleben aktiv weiter gestaltet werden kann. Ob es eine weitere Nutzung der Birkenkampschule geben wird, ist gegenwärtig noch völlig offen. Die alleinige Nutzung und Unterhaltung durch die Dorfgemeinschaft ist u. a. aus wirtschaftlichen Gründen aktuell nicht möglich.

Es bleibt dennoch spannend in Quetzen! Seid dabei und bringt euch – wenn ihr mögt – aktiv ein. Wir stehen für weitere Ideen, Vorschläge, Anregungen und Kritik sehr gerne zur Verfügung!

Viele Grüße und bis zum 09.05. auf dem Dorfplatz!

Marvin Waidmann

Im Namen der Ideenwerkstatt

Ein Gedanke zu “Auswertung Fragebogen Ideenwerkstatt

  1. Pingback: Einladung zum Dorfabend am 09.05.2018

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.